Cofra

COFRA-Holding, Zug

Konzeptentwicklung Geschäftsberichte
 

Auftrag: Es sollen Ideen und Designkonzepte zu den Geschäftsberichtender COFRA-Holding entwickelt werden. Das Unternehmen, die Werte, die Arbeitskultur, insbesondere aber auch die Mitarbeiter mit ihren Stärken und Qualifikationen stehen dabei inhaltlich im Mittelpunkt.

Prozess: defacto entwickelt im Auftrag von Schrägstrich die Konzeptideen und das Designkonzept für zwei aufeinanderfolgende Geschäftsberichte. Das eine Konzept basiert auf der Idee, den Geschäftsbericht in Form eines Notizbuches zu gestalten, mit Skizzen aus dem Arbeitsalltag. Im Fokus des Konzeptes stehen Teamwork und Kommunikation. Für das Bildkonzept wurden Videostills verwendet. Durch die Bewegungsunschärfe entsteht eine dynamische, authentische Bildwelt, die spannungsvoll und modern wirkt. Das zweite Konzept, „People behind the scenes“, zeigt Portraits von Mitarbeitenden aus privater und geschäftlicher Perspektive. Es werden deren Interessen und Stärken im privaten Umfeld mit den beruflichen Stärken in einen neuen Kontext gestellt. Die Mitarbeitenden mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten werden dadurch hautnah spürbar. Zusätzlich ist zu jedem Portrait eine herausnehmbare kleine Karte zum Sammeln beigelegt, darauf gibt die portraitierte Person Tipps und Infos zu Interessen und Hobby. Dies bietet die Möglichkeit, interaktiv mit dem Leser in Kontakt zu treten, Anregungen zu vermitteln und Know-how auf eine spielerische Art auszutauschen.

Ergebnis: Konzeptideen und Designkonzepte für zwei Geschäftsberichte. Begleitung und Umsetzung der Fotoreportage.